Sprache in Deutsch ändern | Close
Hooray! You've made it!
You found probably the funniest site of the internet! Share and discover hilarious, crazy and weird videos, images or what ever you want and find people who share your sense of humour.
We suggest English as your preferred language. You can change the language next to the bendecho logo.
Let it rock! ;-)

Video Sextouristen in Thailand Phuket Pattaya 45min.

video.google.com - 500.000 deutsche Männer fliegen pro Jahr für billigen Sex um die halbe Welt. Die meisten Sextouristen verschlägt es nach Thailand. Als im Dezember 2004 der Tsunami das Rotlichtviertel in Phuket zerstörte, versprach die Inselverwaltung, von nun an auf 'sanften Tourismus' zu setzen. Wir haben uns aufgemacht, um die 'Kehrtwende' in Phuket zu beobachten. Was wir dort 'hautnah' erlebten, war der hemmungslose Wiederaufbau der Sexindustrie. Kaum waren die Leichen vom Strand geräumt, flogen die Sextouristen wieder ein. Menschenhändler haben die im Tsunami ums Leben gekommenen Prostituierten durch illegal ins Land geschleuste Barmädchen aus Vietnam und Kambodscha ersetzt. Die jungen Frauen berichten offen über ihren trostlosen Alltag und ihren Umgang mit meist angetrunkenen deutschen Rentnern, und diese erzählen ohne jegliche Scheu, warum sie nichts dabei finden, Mädchen zu kaufen, die 40 Jahre jünger sind als sie selbst. Der Film zeigt auch, wie im Schlepptau dieses 'Tourismus' Kinder in der Prostitution landen. Geschildert wird der Fall eines vorbestraften deutschen Kinderschänders, der in Pattaya verhaftet wird. In Deutschland kommt dieser Mann schließlich mit einer Bewährungsstrafe davon. Wegen Schlampereien im Prozess.
6 Comments    6 Favorites    0 Tweets    0 Likes
Media:  Video
Tags:  Armut, Dokumentation, Gewalt, Missbrauch, Sex, Thailand, Touristen
Shared:  8 years, 2 months ago
4
http://video.google.com/videoplay?docid=-7636851338946292182

Add a comment

Leave a Comment

Join bendecho or login to leave a comment.
Vagabundo
7 years, 5 months ago
Vagabundo
So viel Blödsinn in nur 45 min Film habe ich selten gesehen !
Gerade in Deutschland und dem restlichen Westeuropa arbeiten in den sog. "Edelpuffs" sehr viele aus Osteuropa verschleppte Frauen und Mädchen aller Altersklassen, auch Minderjährige. Dieses Problem ist hierzulande weitaus größer als es in Thailand jemals war ! Vielleicht sollte der Herr Filmemacher sich besser einmal dieses unschönen heimischen Themas annehmen, anstatt Schmuddelfilmchen über Thailand zu drehen und von einem kulturellen Fettnapf in den anderen zu stolpern !

katermark
7 years, 11 months ago
katermark
Medienhetze pur!
Typisch deutsch,ohne die Hintergründe,Denkweise und Kultur zu kennen irgendeinen Käse zu berichten in TV und Zeitung!Nur scharf auch die Quoten!
Bin 26 Jahre und war selber 5 mal dort und kenne viele gut und habe seit 3 Jahren eine Freundin aus Chiang Mai!

yAhAyoh
7 years, 11 months ago
yAhAyoh
YES, Spaetzi... U putting Ur hand in the right way, good documentary,
also I had talked about that in before at my group MOKA CAFE when that Y-Pimp tray to made a black propaganda about YEMEN by his another character profile call HARD ROCK,
bytheway, that pander has more than three different profiles here in bendecho & he still working in that way... maybe another Tsunami well taken him to the HELL ,,!,

benzel
8 years, 1 month ago
benzel
Holyday in Thailand ?

Spaetzi
8 years, 2 months ago
Spaetzi
Ansichtssache, ich sehe es auch als Missbrauch gegenüber der Armen Bevölkerung dort!

Rabatti
8 years, 2 months ago
Rabatti
7 volle Minuten habe ich mir von dieser Kasperdoku 'reingezogen. Bis dahin haeuften sich billige Effekthaschereien sowie falsch und schlecht recherchierte Fakten. "Vietnamesische Prostituierte", dass ich nicht lache - mir ist in 10 Jahren nicht eine in Thailand begegnet. Die "Reporter" sprechen von Vielen :D
Werner aus BO ist ein cooler Opi, der vegetiert nicht im Altenheim sondern hat Spass. Ist kein Monitoronanist sondern geniesst seinen Lebensabend.
Reporterchen sollte man mit Hausaufgaben betreuen, bevor man denen ein Ticket in die Hand drueckt. Koennen sich ueberhaupt nicht mit wirklichen Thai unterhalten - eine Lachnummer ist das, aber sicher Quotenbringend :D

Fazit: Billigstjournalismus, vorsaetzliche Taeuschung von Interviewpartnern, Sensationsheische und halbwegs geschickte Verknuepfung von realen Teilfakten mit viel Ersponnenem. Bewertung schenke ich mir! Negativ gibt's ja nicht hier