Sprache in Deutsch ändern | Close
Hooray! You've made it!
You found probably the funniest site of the internet! Share and discover hilarious, crazy and weird videos, images or what ever you want and find people who share your sense of humour.
We suggest English as your preferred language. You can change the language next to the bendecho logo.
Let it rock! ;-)

Video Musikstudent mit 16 Schüssen von Polizei erschossen

youtube.com - Der 24 Jahre alte Musikstudent war am 30. April in Regensburg von zwei Polizeibeamten erschossen worden. Insgesamt wurde aus zwei Waffen 16-mal auf ihn geschossen. "Sieben dieser Schüsse wurden von einer Position aus abgegeben, die sich bezogen auf den Getroffenen schräg links hinten befunden haben muss", teilte der Leitende Oberstaatsanwalt Günther Ruckdäschel mit. Insgesamt hätten elf Kugeln den Mann getroffen, eine streifte ihn.
Oberstaatsanwalt Ruckdäschel sagte der SZ, die beschuldigten Polizisten machten keine Angaben zum Geschehen. Mittlerweile sind sie wieder im Dienst. "Die Kollegen arbeiten schon seit geraumer Zeit wieder an ihren Dienststellen im Regensburger Stadtgebiet", bestätigte Michael Rebele, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz.
Ausschlaggebend dafür seien die ersten Erklärungen der Staatsanwaltschaft gewesen. "Es war sehr wichtig, dass dort von Notwehr oder Nothilfe die Rede war, das bedeutet für uns, dass sie nicht aus dem Dienst genommen werden müssen", sagte Rebele. Innenminister Joachim Herrmann sagte dem Bayerischen Rundfunk, er habe kein Problem damit, dass die beiden wieder im Dienst seien.
Doch genau damit haben die Familie des Opfers und ihre drei Rechtsanwälte Probleme. Neben der Kritik an der Zahl der Schüsse bezweifeln die Angehörigen auch die Gewaltbereitschaft von Eisenberg. "Ich kann die Notwehrhypothese nicht in allen Punkten nachvollziehen", sagt auch Anwalt Helmut von Kietzell.
1 Comment    0 Favorites    0 Tweets    0 Likes
Media:  Video
Tags:  Erschossen, Notwehr, Polizei, Regensburg, Tenesee Eisenberg
Shared:  7 years, 4 months ago
2

Add a comment

Leave a Comment

Join bendecho or login to leave a comment.
Bigdeddy
7 years, 4 months ago
Bigdeddy
Unglaublich - wegen ein paar schlimmen Vögeln - geraten alle die ihren Dienst tuen in Verruf - und das noch mit Deckung des Rechts. Recht haben und bekommen sind ja bekannterweise 2 Paar verschiedene Schuh und an verschiedenen Füßen.